Herzlich willkommen beim junior campus mainz

Der junior campus mainz (jcm) ist eine Kooperation der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und der Hochschule Mainz an der Schnittstelle von Schule und Hochschule. Ziel ist es, Schülerinnen und Schüler aller Altersstufen und Schulformen über die schulische Ausbildung hinaus nachhaltig für ein wissenschaftliches oder künstlerisches Studium zu begeistern sowie individuelle Begabungen und Interessen der Schülerinnen und Schüler zu fördern.

Wählen Sie links einen Themenbereich aus oder scrollen Sie weiter, um aktuelle Angebote themenübergreifend zu durchstöbern.

Aktuelle Veranstaltungen

30.03.2021
Osterferienkurs 2021: Programmieren mit dem Calliope Mini – Basiskurs (Onlinekurs)

Du wolltest schon immer mal in die Welt des Programmierens hineinschnuppern? Dann herzlich willkommen zu unserem Coding-Workshop! Denn Programmieren lernen kann jede.
In diesem Kurs lernst du den Calliope Mini kennen und erlernst spielerisch die Grundlagen des Programmierens mittels der Programmiersprache NEPO. Du programmierst den Calliope so, dass er leuchtet, Bilder anzeigt oder Musik abspielt. Der Kurs wird online durchgeführt. Du nimmst zu Hause vom PC aus teil und wirst von unseren Mentorinnen in einer kleinen Gruppe online betreut. Sie gehen alles Schritt für Schritt gemeinsam mit dir durch.


Altersgruppe | Mädchen im Alter von 11-14 Jahren
Termin | Di 30. und Mi 31.03.2021, jeweils 10:00 – 13:00 Uhr
Ort | Ganz bequem von zu Hause aus
Teilnehmerzahl | 8 Mädchen
Weitere Informationen | Informationen

06. - 07.04.2021
Masterclass IceCube

Das Masterclass-Programm Icecube wurde 2014 an verschiedenen Standorten weltweit gestartet. Es läd junge Schülerinnen und Schüler ein, etwas über Astrophysik zu lernen und "echte" Forschung mitzuerleben.

IceCube ist ein beeindruckendes Experiment. Es ist der größte Detektor, der jemals gebaut wurde, der Daten in einer der unwirtlichsten Umgebungen auf unserer Erde - dem Südpol - aufnimmt. Er hat die bisher hochenergetischsten Neutrinos beobachtet.

Die IceCube-Kollaboration besteht aus einem Team aus mehreren hundert Wissenschaftlerinnen und Wissenchaftlern, die zusammen mit vielen Ingenieuren, IT-Experten und anderen Fachleuten dieses Projekt erst möglich gemacht haben. Willst du auch teilnehmen?

Dann melde dich an! Du wirst aktuelle IceCube-Daten analysieren: Signale von kleinsten Teilchen, die Neutrinos genannt werden und die durch das Universum über astronomische Distanzen zu uns gekommen sind. Sie helfen uns, Informationen über gigantische Objekte wie Schwarze Löcher oder Gamma-Strahlen-Ausbrüche zu erhalten. Im Anschluss kannst Du Deine Erfahrungen der Masterclass mit anderen Teilnehmern zahlreichen - auch internationalen - Standorten in einer Videokonferenz austauschen!


Altersgruppe | Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 10-13
Termin | 06. und 07.04.2021, jeweils 14:00-17:00 Uhr
Ort | digital
Weitere Informationen und Anmeldung | Anmeldung

22.04.2021
Girls' Day 2021: Was benötigt man für eine Wettervorhersage?

Will man eine gute Wettervorhersage erstellen, ist es enorm wichtig, zu wissen wie warm, kalt, nass usw. es ist. D.h. wir müssen den aktuellen Zustand der Atmosphäre kennen. Dazu müssen der Luftdruck, die Temperatur, der Wind sowie weitere wichtige meteorologische Größen gemessen werden.

Aber wie genau funktionieren diese Messungen eigentlich? In diesem Workshop werden wir eigene Messinstrumente bauen und Einblicke in den Arbeitsalltag einer Wissenschaftlerin erhalten.


Altersgruppe | Für Mädchen der Klassen 5 bis 7
Termin | 22.04.2021, 09:00 - 12:00 Uhr
Ort | digital, ganz bequem von zu Hause aus
Du benötigst | Einen Laptop/PC mit Kamera und Mikrofon sowie eine stabile Internetverbindung, Kleber und Schere
Weitere Informationen und Anmeldung | Anmeldung

22.04.2021
Girls' Day 2021: Eine „Reise“ durch die Welt von MINT - MINT für Zuhause

Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) sind langweilig? Ganz im Gegenteil!
Nimm an unserem Workshop teil und begib dich gemeinsam mit unseren studentischen Mentorinnen auf eine „Reise“ durch verschiedene MINT-Themen. Lerne wie du Mathematik einsetzt, um andere mit Zaubertricks zu verblüffen, programmiere deine eigene „Dance Party“ und finde heraus, was ein Flummi mit Chemie zu tun hat.
In diesem Praxis-Workshop führst du spielerische MINT-Experimente zu Hause durch und verstehst, was dabei passiert.


Altersgruppe | Für Mädchen der Klassen 5 bis 7
Termin | 22.04.2021, 09:00 - 12:00 Uhr
Ort | digital, ganz bequem von zu Hause aus
Du benötigst | Einen Laptop/PC mit Kamera und Mikrofon sowie eine stabile Internetverbindung
Weitere Informationen und Anmeldung | Anmeldung

22.04.2021
Girls' Day 2021: Artenschutz in der Tiefkühltruhe - Saatgutbanken arbeiten und forschen zum Wildpflanzenschutz

In dem Workshop nehmen wir Pflanzensamen gemeinsam unter die Lupe. Die kleinen Wunderwerke der Natur sind nämlich enorm vielfältig und ihr Keimverhalten ist noch nicht ausreichend erforscht.
Im Vorfeld könnt ihr testen wie man Samen zum Keimen bekommt. Wenn das mal nicht recht klappt, haben unsere Laborant*innen ein paar Tricks. Die sind auch zuweilen nötig: aus kostbaren Samen besonders seltener Arten ziehen wir junge Pflanzen heran, um sie in der Natur wieder auszuwildern. Damit leisten wir im Botanischen Garten Mainz mit vier anderen Botanischen Gärten in Deutschland einen Beitrag zum Schutz und zur Erforschung der bedrohten heimischen Pflanzenvielfalt. Beim Workshop erfahrt ihr wie wir das machen, worauf man dabei achten muss und was jede von euch für den Schutz von Wildpflanzen tun kann.


Altersgruppe | Für Mädchen der Klassen 6 bis 8
Termin | 22.04.2021, 10:00 - 12:15 Uhr
Ort | digital, ganz bequem von zu Hause aus
Du benötigst | Einen Laptop/PC mit Kamera und Mikrofon sowie eine stabile Internetverbindung
Weitere Informationen und Anmeldung | Anmeldung

22.04.2021
Girls' Day 2021: Spektroskopie im Wohnzimmer

Im Schülerlabor Physik der Johannes Gutenberg-Universität Mainz haben Schülerinnen die Möglichkeit, selbst physikalische Experimente durchzuführen und so Physik hautnah zu erleben. Für den digitalen Girls'Day bieten wir daher etwas Besonderes an:

Alle Angemeldeten bekommen von uns ein Paket mit Materialien zum Selbstbau eines Spektroskops nach Hause geschickt. In einem ca. 2-stündigen Workshop am Girls'Day bauen wir dann gemeinsam mit euch zu Hause das Spektroskop zusammen und ihr könnt unter unserer Anleitung damit experimentieren. Zusätzlich habt ihr in unserem Stream die Möglichkeit, weitere spannende Experimente zu sehen und Fragen zu den Experimenten und natürlich zur Physik allgemein zu stellen.


Altersgruppe | Für Mädchen der Klassen 7 bis 9
Termin | 22.04.2021, 10:00 - 12:00 Uhr
Ort | digital, ganz bequem von zu Hause aus
Du benötigst | Einen Laptop/PC mit Kamera und Mikrofon sowie eine stabile Internetverbindung
Weitere Informationen und Anmeldung | Anmeldung

22.04.2021
Girls' Day 2021: „Power-Polymere“

Am Max-Planck-Institut für Polymerforschung arbeiten 150 Frauen in den unterschiedlichsten Berufen im naturwissenschaftlich-technischen Bereich. Alle haben ein gemeinsames Ziel: Polymere zu untersuchen, zu verstehen und weiter zu entwickeln. Alle Polymere sind zunächst einmal chemische Verbindungen aus vielen einzelnen Bausteinen, die zu langkettigen oder großen verzweigten Molekülen zusammengesetzt sind.

Am Girls‘Day zeigen wir Dir genauer, was Polymere so alles können und wofür diese verwendet werden. Mit den von uns an Dich versendeten Materialien werden wir per Video zusammen verschiedene Experimente zu Polymeren durchführen. Wir geben Dir einen Einblick in unsere Labore und zeigen Dir so, wie Dein zukünftiger Arbeitsplatz aussehen könnte. So entdeckst Du an diesem Girls'Day vielleicht sogar Deinen naturwissenschaftlichen Traumberuf!


Altersgruppe | Für Mädchen der Klassen 7 bis 11
Termin | 22.04.2021, 10:00 - ca. 12:30 Uhr
Ort | digital, ganz bequem von zu Hause aus
Weitere Informationen und Anmeldung | Anmeldung

22.04.2021
Girls' Day 2021: Der Teilchenbeschleuniger MAMI – Elektronen bringen Licht in die Atomkerne

Die Materie, die uns umgibt, setzt sich aus Atomen zusammen. Doch wir wissen noch nicht alles über ihren Aufbau!

Insbesondere untersuchen wir ihren Kern und dessen Bestandteile: Protonen, Neutronen und die elementaren Quarks. Dazu bringen wir Elektronen in unserem Beschleuniger MAMI (Mainzer Mikrotron) auf hohe Energien und „tasten“ damit diese Kerne ab. Wir zeigen Euch in einer virtuellen Führung wie MAMI aufgebaut ist und funktioniert und erklären euch was hinter unseren Streuexperimenten steckt!


Altersgruppe | Für Mädchen der Klassen 10 bis 13
Termin | 22.04.2021, 09:00 - 12:00 Uhr
Ort | digital, ganz bequem von zu Hause aus
Du benötigst | Einen Laptop/PC mit Kamera und Mikrofon sowie eine stabile Internetverbindung
Weitere Informationen und Anmeldung | Anmeldung

22.04.2021
Girls' Day 2021: Von Äpfeln, Planeten und dunkler Materie – mit theoretischer Physik den Kosmos erkunden

Den Namen Albert Einstein und seine berühmte Relativitätstheorie kennt fast jede*r.
Aber wie konstruiert man eigentlich eine Theorie? Oder ist die Theorie zuerst da, und man muss sie nur entdecken?
Wir möchten euch in diesem Workshop zeigen, wie Physik mit Bleistift und Papier und dem Computer funktioniert und wie man mit Gedankenexperimenten dem Wesen von Raum und Zeit auf die Spur kommen kann. Wir gehen gemeinsam auf eine Zeitreise durch die Kosmologie und untersuchen die Bildung der Strukturen in unserem Universum.


Altersgruppe | Für Mädchen der Klassen 10 bis 13
Termin | 22.04.2021, 10:00 - 12:00 Uhr
Ort | digital, ganz bequem von zu Hause aus
Du benötigst | Einen Laptop/PC mit Kamera und Mikrofon sowie eine stabile Internetverbindung
Weitere Informationen und Anmeldung | Anmeldung

22.04.2021
Girls' Day 2021: „Ich interessiere mich für Naturwissenschaften und besonders für Chemie“ – Informationen zu Ausbildung und Studium

Du interessierst dich für Naturwissenschaften, weißt aber noch nicht genau, ob Chemie oder ein anderes Fach, ob eine Ausbildung oder ein Studium für Dich in Frage kommen.

Frau Dr. Welschof (Chemikerin) erklärt den Unterschied zwischen Ausbildung und Studium am Beispiel des Faches Chemie. Sie informiert über andere naturwissenschaftliche Berufe außerhalb der Chemie und wo man weiterführende Informationen erhält. Eine Auszubildende, die an der JGU arbeitet, und ein Chemie-Student erzählen von ihrem Alltag und wie sie die Ausbildung und das Studium erleben. Die beiden haben gute Tipps für euch parat!


Altersgruppe | Für Mädchen der Klassen 9 und 10 sowie 12 und 13 (Abschlussklassen)
Termin | 22.04.2021, 14:30 – 15:30 Uhr
Ort | digital, ganz bequem von zu Hause aus
Du benötigst | Einen Laptop/PC mit Kamera und Mikrofon sowie eine stabile Internetverbindung; ein Handy
Weitere Informationen und Anmeldung | Anmeldung

04.05.2021
Auftaktveranstaltung: Monoid-Mathezirkel Mainz (MMM)

Der MONOID-Mathezirkel Mainz richtet sich an alle an Mathematik interessierten Schülerinnen und Schüler, die gerne mit Gleichgesinnten einen Einblick in höhere Mathematik bekommen wollen und Lust darauf haben, zumindest virtuelle Uni-Luft zu schnuppern und sich dabei ggf. auf Wettbewerbe wie die Mathe-Olympiade, Jugend forscht etc. vorzubereiten. Wir treffen uns in ca. einmonatigem Abstand dienstags 16:30-18:00 per Videokonferenz mit Euch und bearbeiten Themen von A wie Algebra und Analysis bis Z wie Zahlentheorie. Durch das neue und experimentelle Format wollen wir auch Schülerinnen und Schüler außerhalb von Mainz ansprechen. Die Treffen werden geleitet von Professorinnen und Professoren des Instituts für Mathematik der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.


Altersgruppe | Schülerinnen/Schüler der Oberstufe
Termin | Auftaktveranstaltung am 04.05.2021 von 16:30-18:00 Uhr
Weitere Informationen | Informationen