Herzlich willkommen beim junior campus mainz

Der junior campus mainz (jcm) ist eine Kooperation der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und der Hochschule Mainz an der Schnittstelle von Schule und Hochschule. Ziel ist es, Schülerinnen und Schüler aller Altersstufen und Schulformen über die schulische Ausbildung hinaus nachhaltig für ein wissenschaftliches oder künstlerisches Studium zu begeistern sowie individuelle Begabungen und Interessen der Schülerinnen und Schüler zu fördern.

Wählen Sie links einen Themenbereich aus oder scrollen Sie weiter, um aktuelle Angebote themenübergreifend zu durchstöbern.

 

Aktuelle Veranstaltungen

 

07.10.2019 - 09.10.2019
Ferienakademie "Rezepturarzneimittel selber herstellen"

Der Ferienkurs bietet interessierten Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, eigenständig Rezepturen wie sie im Apothekenalltag vorkommen, herzustellen. Im Jahr 2016 haben die öffentlichen Apotheken weit mehr als 7 Millionen allgemeine Rezepturen hergestellt, somit ist die Vorbereitung auf die Rezeptur ein wichtiger und sehr praxisorientierter Bestandteil der pharmazeutischen Ausbildung (Quelle: ABDA). Die Teilnehmer/innen erhalten eine kurze theoretische Einführung in die Herstellung von Arzneimitteln in der Apotheke und in der Industrie und dürfen das Gelernte praktisch im Labor umsetzen. Die Exkursion führt die Schülerinnen und Schüler in die Apotheke der Universitätsmedizin Mainz. Sie bekommen die Möglichkeit, "hinter die Kulissen" einer der größten und modernsten Krankenhausapotheken in Deutschland zu blicken. Anfahrt und Essen (Mensaria) müssten selbst bezahlt werden.

Termin | 07.-09. Oktober 2019
Ort | Institut für Pharmazie, Staudinger Weg, JGU Mainz
Altersgruppe | Klassenstufe 11-13
Kosten | 30,-€ pro Person

 

 

28.08.2019 - 01.09.2019
Mainzer Mathe-Akademie

Bei der Mainzer Mathe-Akademie können an Mathematik interessierte Schülerinnen und Schüler ab 15 Jahren über mehrere Tage einen ersten Einblick in echte Uni-Mathematik erfahren. Es handelt sich um einen viertägigen Kurs (von Mittwochabend bis Sonntagmittag) für 30 Schülerinnen und Schüler. Dabei werden in drei Arbeitsgruppen mit je 10 Schülerinnen und Schülern verschiedene mathematische Themen erarbeitet. Am Sonntagmorgen präsentieren sich die Gruppen dann gegenseitig die von ihnen gefundenen Ergebnisse.

Termin | 28.08.2019 - 01.09.2019
Ort | Jugendhaus Don Bosco des Bistums Mainz
Altersgruppe | ab 15 Jahren
Anmeldung | Die Anmeldung ist voraussichtlich ab Mitte Juni 2019 möglich.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

 

 

06.08.2019 - 09.08.2019
Ferienakademie Farben

Nach einem Einführungsvortrag starten wir in Kleingruppen mit der Laborarbeit, stellen Farbstoffe und Pigmente her und untersuchen Pflanzenfarbstoffe. Die Betreuung im Labor übernehmen Doktoranden der Chemie, die den Schülerinnen und Schülern auch Informationen über das Studium geben können. Um einen weiteren Einblick in die Uni zu erhalten, sind Arbeitseinheiten in der Kernchemie, im Institut für Geowissenschaften und im Institut für Biophysik geplant.

Am Ende der Ferienakademie findet eine große Abschlussveranstaltung statt, bei der die Arbeiten präsentiert werden. Eltern, Freunde und Gäste sind herzlich eingeladen.

Die Übernachtung im Jugendgästehaus Mainz ist organisiert, die Kosten werden zum größten Teil vom Verband der Chemischen Industrie übernommen.

Termin | 06.-09. August 2019
Ort | Institut für Biochemie, JGU Mainz
Altersgruppe | Klassenstufe 11-13
Kosten | 60,-€ pro Teilnehmer/in, die Übernachtung in der JH Mainz ist organsiert.
Anmeldung und weitere Informationen erhalten Sie auf den Seiten des NaT-Lab oder im Programm "Ferienakademie Farben"

 

 

09.07.2019 - 10.07.2019
Feuer und Flamme

- Wir untersuchen Substanzen mittels Pflanzenfärbung
- Wir löschen Feuer
- Wir stellen Wunderkerzen her
- Wir entzünden Etherspiralen

 

 

 

Termin | 9.-10. Juli 2019; 10:00-16:00 Uhr
Ort | NaT-Lab für Schülerinnen und Schüler
Altersgruppe | Klassenstufe 7-9
Kosten | 35,-€ pro Teilnehmer/in
Anmeldung und weitere Informationen erhalten Sie auf den Seiten des NaT-Lab und diesem Flyer.

 

 

01.07.2019 - 05.07.2019
Sommer-Expedition Chemie

für Oberstufenschüler/innen ab Klasse 11/Q1:

Unter dem Titel "Sommer-Expedition Chemie" veranstalten die Kooperationspartner der Rhein-Main-Schülerlabore im Sommer 2019 ihre gemeinsame Ferienakademie für Oberstufen-schülerinnen und -schüler ab Klasse 11/Q1.
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können an fünf verschie-denen naturwissenschaftlichen Lernorten einen Tag verbringen und im Labor arbeiten bzw. den Betrieb kennenlernen.

Zu den Kooperationspartnern gehören:
- Goethe-Schülerlabor der Goethe-Universität Frankfurt
- Juniorlabor der TU Darmstadt - Merck
- NaT-Lab für Schülerinnen und Schüler der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
- Chemische Fabrik Budenheim KG
- Schülerlabor der Universität Koblenz-Landau

Termin | 01.-05. Juli 2019
Unterbringung | Jugendgästehaus Mainz
Altersgruppe | Oberstufenschüler/innen ab Klasse 11/Q1
Kosten | 150,-€
Anmeldung und weitere Informationen auf den Seiten des Nat-Lab.

 

 

30.06.2019
Expedition Vielfalt: Pflanzen Power - Power aus Pflanzen

Pflanzen sind Lebensgrundlage für die Ernährung von Tieren und auch des Menschen. Das ist klar, aber Pflanzen können auch wichtige Energielieferanten zur Kraftstoffherstellung oder zur Wärmeerzeugung sein. Diese Phänomene erforschen wir mit kleinen Experimenten.

Das Programm "Expedition Vielfalt" bietet mit neuen und altbewährten Programmteilen die Möglichkeit die spannende Pflanzen- und Tierwelt im Botanischen Garten genau zu untersuchen. Wer an allen 6 Terminen teilnimmt, bekommt eine Auszeichnung zum "Pflanzenvielfaltsexperten".

Termin | 30.06.2019; 14:00-16:00 Uhr
Ort | Grüne Schule im Botanischen Garten der JGU
Altersgruppe | Kinder von 8-12 Jahren
Kosten | 3,00 € pro Termin
Anmeldung | Weitere Informationen und Anmeldung auf den Seiten des Botanischen Gartens
Sonstiges | Eltern können sich in der Zeit, in der die Angebote stattfinden, am Stand des Freundeskreises des Botanischen Gartens mit Informationen und Getränken versorgen.

 

 

24.06.2019
Musikalische KinderUni: "Die drei Musketiere"

Konzert für Kinder im Grundschulalter (ca. 7 bis 11 Jahre). Die Kinder werden durch Singen, Rhythmusspiele und Bewegung in das Konzertgeschehen mit einbezogen.

Frankreich im Jahr 1625.
Es regiert König Ludwig XIII. mit Königin Anna. Ihm zur Seite steht der sehr mächtige Minister Kardinal Richelieu, der alles dafür tut, der Königin zu schaden, und versucht, sie beim König schlecht zu machen. Er weiß, dass Ludwig XIII. seine Königin vernachlässigt und dass sie sich in den englischen Feind, Herzog von Buckingham, verliebt hat. Richelieu spinnt eine Intrige gegen die Königin, indem er versucht, diesen Hochverrat der Königin öffentlich zu machen.
Zur selben Zeit kommt der junge Franzose d’Artagnan nach Paris, um in die Leibwache des Königs aufgenommen zu werden - bei den Musketieren. Um dieser Elitetruppe beitreten zu dürfen, muss er zunächst in die Musketierschule und lernt dort das Reiten, Fechten, Tanzen und Musizieren. Als Lehrmeister findet er dort u.a. die drei sehr eng befreundeten Musketiere Athos, Porthos und Aramis.
Eine weitere Bedingung für die Aufnahme bei den Musketieren ist eine Bewährungs- oder Mutprobe. Diese ergibt sich für d’Artagnan, als ihn die französische Königin Anna um Hilfe bittet: Ihre zwölf goldenen Diamantnadeln wurden gestohlen …

Es musiziert das Musketier-Celloensemble der Hochschule für Musik Mainz.
Leitung und Moderation: Prof. Felix Koch
Musik von A. Vivaldi, G. G. Gastoldi, G. F. Händel, F. Fischer und G. Waterhouse

Termin | Montag, 24. Juni 2019 um 9:30 Uhr und um 11:00 Uhr
Ort | Chorsaal der Alten Mensa auf dem Campus der Uni Mainz
Anmeldung auf den Seiten des Collegium Musicum.

 

 

16.06.2019
Expedition Vielfalt: Bionik - Technische Erfindungen von der Natur abgeschaut

Viele geniale technische Erfindungen sind durch genaue Beobachtungen in der Natur entstanden. Heute nennt man diese Erfinderinnen und Erfinder Bioniker/innen, denn die Bionik ist ein Forschungszweig, der sich damit beschäftigt Biologie und Technik miteinander zu verknüpfen. Gemeinsam schlüpft Ihr in die Rolle von Bioniker/innen und erforscht pflanzliche Mechanismen als Grundlage für verschiedene technische Erfindungen. Dabei könnt Ihr natürlich selbst „bionisch“ experimentieren, z.B. zum Lotuseffekt und die stabilsten Konstruktionen erfinden.

Das Programm "Expedition Vielfalt" bietet mit neuen und altbewährten Programmteilen die Möglichkeit die spannende Pflanzen- und Tierwelt im Botanischen Garten genau zu untersuchen. Wer an allen 6 Terminen teilnimmt, bekommt eine Auszeichnung zum "Pflanzenvielfaltsexperten".

Termin | 16.06.2019; 14:00-16:00 Uhr
Ort | Grüne Schule im Botanischen Garten der JGU
Altersgruppe | Kinder von 8-12 Jahren
Kosten | 3,00 € pro Termin
Anmeldung | Weitere Informationen und Anmeldung auf den Seiten des Botanischen Gartens
Sonstiges | Eltern können sich in der Zeit, in der die Angebote stattfinden, am Stand des Freundeskreises des Botanischen Gartens mit Informationen und Getränken versorgen.

 

 

02.06.2019
Expedition Vielfalt: Blütenbestäuber - die kleinen großen Helfer

Das Programm "Expedition Vielfalt" bietet mit neuen und altbewährten Programmteilen die Möglichkeit die spannende Pflanzen- und Tierwelt im Botanischen Garten genau zu untersuchen. Wer an allen 6 Terminen teilnimmt, bekommt eine Auszeichnung zum "Pflanzenvielfaltsexperten".

Termin | 02.06.2019; 14:00-16:00 Uhr
Ort | Grüne Schule im Botanischen Garten der JGU
Altersgruppe | Kinder von 8-12 Jahren
Kosten | 3,00 € pro Termin
Anmeldung | Weitere Informationen und Anmeldung auf den Seiten des Botanischen Gartens
Sonstiges | Eltern können sich in der Zeit, in der die Angebote stattfinden, am Stand des Freundeskreises des Botanischen Gartens mit Informationen und Getränken versorgen.

 

 

19.05.2019
Expedition Vielfalt: Megahungrig - Fleischfressende Pflanzen

Nur für Mutige! Alle, die wissen wollen, was fleischfressende Pflanzen ausmacht und warum es für manche Pflanzen hilfreich ist, für das Wachstum nicht nur auf die Aufnahme von Sonnenlicht und Nährsalzen aus dem Boden zu setzen, sollten sich diesen Nachmittag im Botanischen Garten nicht entgehen lassen.

Das Programm "Expedition Vielfalt" bietet mit neuen und altbewährten Programmteilen die Möglichkeit die spannende Pflanzen- und Tierwelt im Botanischen Garten genau zu untersuchen. Wer an allen 6 Terminen teilnimmt, bekommt eine Auszeichnung zum "Pflanzenvielfaltsexperten".

Termin | 19.05.2019; 14:00-16:00 Uhr
Ort | Grüne Schule im Botanischen Garten der JGU
Altersgruppe | Kinder von 8-12 Jahren
Kosten | 3,00 € pro Termin
Anmeldung | Weitere Informationen und Anmeldung auf den Seiten des Botanischen Gartens
Sonstiges | Eltern können sich in der Zeit, in der die Angebote stattfinden, am Stand des Freundeskreises des Botanischen Gartens mit Informationen und Getränken versorgen.

 

 

05.05.2019
Expedition Vielfalt: Fühlparcours - Mit einem Tablet und allen Sinnen quer durch den Garten

Bei unserer interaktiven Rallye bewegt Ihr Euch mithilfe eines Tablets und der App "Actionbound" durch den Garten. Sowohl in den Gewächshäusern als auch im Freiland des Botanischen Gartens gibt es knifflige Quizfragen zu lösen. Dazu müsst Ihr all Eure Sinne benutzen und lernt allerlei über die Überlebenstricks von Pflanzen, z.B. im Wasser, in der Wüste und bei Feuer.

Das Programm "Expedition Vielfalt" bietet mit neuen und altbewährten Programmteilen die Möglichkeit die spannende Pflanzen- und Tierwelt im Botanischen Garten genau zu untersuchen. Wer an allen 6 Terminen teilnimmt, bekommt eine Auszeichnung zum "Pflanzenvielfaltsexperten".

Termin | 05.05.2019; 14:00-16:00 Uhr
Ort | Grüne Schule im Botanischen Garten der JGU
Altersgruppe | Kinder von 8-12 Jahren
Kosten | 3,00 € pro Termin
Anmeldung | Weitere Informationen und Anmeldung auf den Seiten des Botanischen Gartens
Sonstiges | Eltern können sich in der Zeit, in der die Angebote stattfinden, am Stand des Freundeskreises des Botanischen Gartens mit Informationen und Getränken versorgen.

 

 

28.04.2019
Expedition Vielfalt: Ab in den Garten - Kompostentstehung, Gärtnern und mehr

An diesem Nachmittag gehen wir dem Wachstum von Pflanzen auf den Grund. Wir machen den Botanischen Garten unsicher und untersuchen, wie die Grundlage des Pflanzenwachstums, die Komposterde, entsteht und in welchen Böden Pflanzen am besten wachsen. Anschließend werden wir gemeinsam Topfen und Säen.

Das Programm "Expedition Vielfalt" bietet mit neuen und altbewährten Programmteilen die Möglichkeit die spannende Pflanzen- und Tierwelt im Botanischen Garten genau zu untersuchen. Wer an allen 6 Terminen teilnimmt, bekommt eine Auszeichnung zum "Pflanzenvielfaltsexperten".

Termin | 28.04.2019; 14:00-16:00 Uhr
Ort | Grüne Schule im Botanischen Garten der JGU
Altersgruppe | Kinder von 8-12 Jahren
Kosten | 3,00 € pro Termin
Anmeldung | Weitere Informationen und Anmeldung auf den Seiten des Botanischen Gartens
Sonstiges | Eltern können sich in der Zeit, in der die Angebote stattfinden, am Stand des Freundeskreises des Botanischen Gartens mit Informationen und Getränken versorgen.

 

 

24.04.2019 - 26.04.2019
Kriminalistik

Wie nimmt man Fingerabdrücke? Was sagen Fußabdrücke aus? Wie weist man Blutspuren nach? Was hat es mit Geheimschriften und Geheimtinten auf sich? Mit all diesen Fragen beschäftigen sich die Jugendlichen im Chemielabor. Am letzten Nachmittag präsentieren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Ergebnisse und Arbeiten interessierten Gästen.

 

 

Termin | 24.-26. April 2019; 9:30 Uhr bis 15:30 Uhr
Ort | Nat-Lab für Schülerinnen und Schüler
Altersgruppe | Klassenstufe 4-6
Kosten | 80,-€ pro Teilnehmer/in
Anmeldung und weitere Informationen auf den Seiten des Nat-Lab

 

 

01.03.2019 - 30.04.2019
Frühblüher im Botanischen Garten

Der nächste Frühling kommt bestimmt. Ab März gibt es wieder die Möglichkeit, im Botanischen Garten die Vielfalt der Frühblüher zu untersuchen.
Frühblüher haben es nicht leicht. Ihnen steht nur eine kurze Wachstumsphase im Jahr zur Verfügung – dies sind nicht gerade die besten Bedingungen, um zu überleben. In diesem Kurs erforschen die Kinder die Tricks und Überlebensstrategien der Frühlingspflanzen. Dabei nehmen sie Speicherorgane unter die Lupe und lernen verschiedene Frühblüher kennen.

Termin | 01.03.2019 - 30.04.2019
Ort | Grüne Schule im Botanischen Garten an der JGU
Altersgruppe | Klassenstufe 1-4
Kosten | 2,00 € pro TN, mindestens 25,00 € pro Gruppe; Dauer: max. 2 Stunden.
Anmeldung | Weitere Informationen und Anmeldung auf den Seiten des Botanischen Gartens