Herzlich willkommen beim junior campus mainz

Der junior campus mainz (jcm) ist eine Kooperation der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und der Hochschule Mainz an der Schnittstelle von Schule und Hochschule. Ziel ist es, Schülerinnen und Schüler aller Altersstufen und Schulformen über die schulische Ausbildung hinaus nachhaltig für ein wissenschaftliches oder künstlerisches Studium zu begeistern sowie individuelle Begabungen und Interessen der Schülerinnen und Schüler zu fördern.

Wählen Sie links einen Themenbereich aus oder scrollen Sie weiter, um aktuelle Angebote themenübergreifend zu durchstöbern.

 

 

Aktuelles
30.01.2018
Tag der offenen Tür

Die Johannes Gutenberg-Universität Mainz öffnet wieder ihre Pforten! 

Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeiten finden Sie auf der offiziellen Website.

11.12.2017
Andere Länder andere Sitten - How do you celebrate Christmas?

Wusstet Ihr schon, dass man an Weihnachten in Australien am Strand grillt und in T-Shirt und kurzen Hosen rumläuft? Nein? Pünktlich zur Weihnachtszeit werden wir uns mit Traditionen unterschiedlicher Länder beschäftigen und feststellen, dass nicht jedes Kind auf der Erde Weihnachten feiert. Warum das so ist und was das Ganze auch mit Werbung zu tun hat, erfahrt ihr in diesem Christmas Workshop. Dazu durchforsten wir Zeitschriften, begutachten Produkte und werden selbst kreativ. Ihr dürft basteln, texten und tüfteln. Nach professionellen Vorbildern erstellen wir selbst ein Werbeplakat mit englischem Slogan und Ihr werdet quasi kleine Werbe-Experten. Zuletzt gibt es noch eine weihnachtliche Überraschung!

Alter: 8-12 Jahre
Termin: Montag, 11.12.2017 | 15:30 – 17:00 Uhr
Ort: Hochschule Mainz Campus
Referentin: Frau Reichhardt
Website | Flyer

gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz

05.12.2017
Ich bin ein Künstler.

In diesem Workshop werdet Ihr selbst zum Künstler und kreiert eigene Werke. Ihr könnt eine Katzen-Maske, inspiriert von einem Paul Klee-Kunstwerk herstellen, eine Collage in der Art von Pablo Picasso oder Dali machen. Dieser Workshop gibt Euch die Chance, die wichtigsten Künstler aus dem 20. Jahrhundert kennenzulernen und Spaß dabei zu haben.

Alter: 8-12 Jahre
Termin: Dienstag, 5.12.2017 | 17:00 – 19:00 Uhr
Ort: Hochschule Mainz Campus
Referentin: Prof. Pagé

Website | Flyer

gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz
 

02.12.2017
Chemie im Advent (Ada-Lovelace-Projekt)
Bildlink

Hier lernst du mehr über die glitzernde Weihnachtswelt der Chemie. Mit spannenden, faszinierenden und auch lustigen Versuchen zeigen wir dir, wie vielseitig und allgegenwärtig Chemie ist. So erstellt ihr zum Beispiel eure eigene Chistbaumkugel und stellt Wunderkerzen her.

Der Workshop findet am Samstag, den 02.12.2017 von 09:30 bis ca. 15:00 Uhr an der Uni Mainz statt.

Für Schülerinnen der Klassen 8-10

Website & Anmeldung

29.11.2017
Wo kommen eigentlich die Farben her?

Die Welt ist bunt und alle Dinge haben eine Farbe. Und schon gehen die Fragen los: Was ist überhaupt Farbe und wieso ist unsere Welt farbig? Warum sehen wir überhaupt Farben und wie funktioniert das Sehen von Farben? Und natürlich: Wie werden Farben hergestellt? Eine Menge Fragen, die wir hier klären wollen!

Alter: 8-12 Jahre
Termin: Mittwoch, 29.11.2017 | 16:30 – 17:30 Uhr
Ort: Hochschule Mainz Holzstraße
Referent: Prof. Dipl.-Ing. Pretnar

Website | Flyer

gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz

09.11.2017
ColMusiKuss: Sinfonik hautnah - "Flug zu den Sternen"
Bildlink

Das UniOrchester Mainz, das "Hausorchester" der Johannes Gutenberg-Universität unter dem Dach des Collegium musicum, unternimmt einen „Flug zu den Sternen“, der in die Galaxien von Klassik und Filmmusik führt.

Prof. Felix Koch moderiert kindgerecht Musik von John Williams zu „Star Wars“, ein fröhliches Flöten-Concertino von Cecile Chaminade und die prächtige „Helios“-Ouvertüre des dänischen Spätromantikers Carl Nielsen. 
Mitmach-Aktionen für die Kinder und viiiiel Musik-Spaß sind garantiert! 

Donnerstag, 9. 11. 2017 
zwei Aufführungen:   9:30 Uhr   und   11:00 Uhr 
Dauer jeweils ca. 1 Stunde

Alte Mensa auf dem Campus der Uni Mainz

Das Programm richtet sich an Grundschulklassen der Stufen zwei bis vier.

-  Eintritt frei  -

Anmeldung bitte an: 
Frank Wittmer 
wittmer@uni-mainz.de 
Tel.: 06131 / 39-24041

Website

06.11.2017
Wie funktioniert eine Sternwarte?

Ist das Bedienen eines Teleskops kinderleicht? Unsere Fachexperten nehmen Dich mit auf eine Expedition durch die Welt der modernen Astronomen. Dabei wirst Du neben Live-Beobachtungen an Teleskopen noch vieles erfahren über unser Universum – in der Nähe (Mond, Jupiter ...) und in der Ferne (Doppelsterne, Galaxien ...).

Alter: 8-12 Jahre
Termin: Montag, 6.11.2017 | 17:00 – 19:00 Uhr
Ort: Sternwarte Trebur
Referent: Herr Liedtke

Website | Flyer

gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz
 

02.11.2017 - 30.11.2017
Kinderakademie Gesundheit

Auch in diesem Jahr veranstaltet die Stiftung Mainzer Herz wieder die Kinderakademie Gesundheit. Unser Programm umfasst Vorträge zur Gesundheitsgefährdung durch Rauchen und zum Herzkreislaufsystem, das Herzkreislaufspiel, ein gesundes Mittagessen, und Übungen zum Thema "Wiederbelebung". Im September und Januar lädt Sternekoch Johann Lafer dann zu einem Abschlussevent alle teilnehmenden Klassen ein - was die Schüler über gesunde Ernährung gelernt haben, können sie hier direkt umsetzen und vertiefen.

Link zur Website

23.10.2017
Turmbau zu Babel - Warum bauen manchmal schief geht!

Wie entstehen eigentlich Gebäude, Brücken, Tunnel und Türme? Wer sorgt dafür, dass alles zur richtigen Zeit am
rechten Platz ist? Woher weiß jeder, was er wann machen muss? In diesem Workshop beschäftigen wir uns mit
Baustellen – und was dabei alles schief gehen kann.


Alter: 10-12 Jahre
Termin: Montag, 23.10.2017 | 16:00 - 17:30 Uhr
Ort: Hochschule Mainz Holzstraße
Referent: Prof. Dr.-Ing. Freiboth

Website | Flyer

gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur des Landes Rheinland-Pfalz

 

22.10.2017
Familientag HOLZ
Bildlink

Holz ist eine der ältesten Nutzpflanzen. Holz kann Baustoff und Energieträger sein, Lebensraum für Tiere und vielfältiges Bastelmaterial. Seit wann gibt es Holz auf unserer Erde, wie ernten wir heute Holz, welche Bestandteile sind im Holz?

Diese und viele weitere Aspekte rund um das Thema „Holz“ stehen im Mittelpunkt des diesjährigen KinderUni-und Familientags am Sonntag, 22. Oktober 2017, rund um das Forsthaus im Lennebergwald.
Ab 14:00 Uhr laden universitäre und städtische Bildungseinrichtungen im Rahmen des KinderUni- und Familien-Mitmachtags „Holz“ im Lennebergwald junge Nachwuchsforscherinnen und -forscher und ihre Eltern ein, sich an vielerlei Ständen und in Mitmach-Aktionen vom Thema Holz begeistern zu lassen.

Weitere Informationen finden Sie in diesem Flyer oder auf der Websiteb des NaT-Lab.

21.10.2017
Mainzer Matheclub: Kurven nähen
Bildlink

Hast Du Lust auf schöne mathematische Probleme, die etwas abseits von der Schulmathematik liegen? Kurven bringen mathematische, physikalische und künstlerische Aspekte zusammen. Sie gestatten auch dem Anfänger interessante  Entdeckungen und eigene kreative Lösungen. Angeletet wirst Du von ProfessorInnen und StudentInnen des mathematischen Instituts, so bekommst Du ganz nebenbei  auch einen Eindruck von einem Mathematikstudium.

Termine: monatlich, samstags

Erstes Treffen: Samstag, der 21. Oktober um 14 Uhr

Ort: Mathematisches Institut, Hilbertraum (5. Etage), Staudingerweg 9, 55128 Mainz

Websitehttp://www.didaktik.mathematik.uni-mainz.de/mainzer-matheclub/

Anmeldung per E-Mail an Frau Poleacova

10.10.2017 - 21.10.2017
DenkSport

Denksport geht in eine neue Runde!

Ihr werdet Wissenswertes über den Zusammenhang von Mathematik und Sport erfahren und euch dabei sicher nicht langweilen!

"Denksport" steht für:

  • jede Menge spannende Spielangebote
  • Lernen ohne Rumsitzen
  • Knoblen und Sport
  • Ausflüge
  • gemeinsam Kochen fürs Mittagessen
  • ... und vieles mehr

Termine: 10.10. - 14.10. im Neustadtzentrum oder 17.10. - 21.10. im Haus der Jugend.

Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6.

Weitere Informationen findet ihr im Flyer auf der offiziellen Denksport-Website.

09.10.2017 - 11.10.2017
Programmierkurs für Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 6
Bildlink

In den Herbstferien könnt ihr an der Universität Mainz einen dreitägigen Kurs in Prgrammieren belegen. Studierende der Pädagogik zeigen euch, wie man programmieren kann und ihr könnt dann selbst eurer Phantasie und Kreativität freien Lauf lassen. Es gibt einen Anfänger- und einen Fortgeschrittenen Kurs.

Montag, 9. Oktober bis Mittwoch 11. Oktober, jeweils von 9-16 Uhr

Georg-Forster-Gebäude, 2. Stock, Raum 02-709 auf dem Campus der JGU

Anmeldung und weitere Informationen findet ihr hier: https://programmierworkshop17.uni-mainz.de/

09.10.2017 - 13.10.2017
Herbstworkshop für Bildende Kunst
Bildlink

In der zweiten Woche der Herbstferien bietet die Kunsthochschule Mainz erneut Workshops für Schülerinnen und Schüler der Oberstufe (Kl. 11-13) an.

Angeboten werden 4 verschiedene Kurse:

  • Aktzeichnung
  • Künstlerische Druckgrafik
  • Malerei
  • Medienkunst

Die Teilnehmerzahl ist auf ca. 15 Personen pro Kurs begrenzt.

Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Die Anmeldefrist endet am 10.09.2017.

Link zur Website

Gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur des Landes Rheinland-Pfalz

09.10.2017 - 13.10.2017
Lernkurs Chemie

Ein Crash-Kurs Chemie zur Vorbereitung auf Abitur und Studium!

Besonders interessant für OberstufenschülerInnen, die ein Studium der Chemie, Medizin oder Biologie anstreben (auch oder gerade für Schüler, die kein LK Chemie hatten bzw. haben).

In Seminaren, Übungen und Praxiseinheiten im Schülerlabor wird die Chemie anschaulich gemacht. Innerhalb einer Woche werden die folgenden Themen behandelt:

- Atombau, Chemische Bindung
- Gleichgewichte, Säure/Base- Reaktionen, pH-Werte, Puffer
- Redoxreaktionen
- Elektrochemie
- Organische Chemie -Grundlagen-
- Zucker, Aminosäuren
- Polymere, Kunststoffe

Termin: 09.10. - 13.10.2017

Teilnehmer/innen: max 24

Anmeldung

Programm

Website

09.10.2017 - 11.10.2017
Rezepturarzneimittel selber herstellen
Bildlink

Der Ferienkurs bietet interessierten Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit eigenständig Rezepturen, wie sie im Apothekenalltag vorkommen, herzustellen. Im Jahr 2016 haben die öffentlichen Apotheken weit mehr als 7 Millionen allgemeine Rezepturen hergestellt, somit ist die Vorbereitung auf die Rezeptur ein wichtiger und sehr praxisorientierter Bestandteil der pharmazeutischen Ausbildung. (Quelle: ABDA). Die Teilnehmer erhalten eine kurze theoretische Einführung in die Herstellung von Arzneimitteln in der Apotheke und in der Industrie und dürfen das Gelernte praktisch im Labor umsetzen. Die Exkursion führt die Schülerinnen und Schüler in die Apotheke der Universitätsmedizin Mainz. Sie bekommen die Möglichkeit "hinter die Kulissen" einer der größten und modernsten Krankenhausapotheken in Deutschland zu blicken.

Anfahrt und Essen (Mensaria) müssen selbst bezahlt werden. Eine Übernachtungsmöglichkeit ist nicht organisiert

Termine Uhrzeiten: Ein Kurs vom 09-11.10.2017

Start: Montag 09.10.2017 9:30 Uhr bis voraussichtlich 15:00 Uhr

Dienstag 10.10.2017 9:30 Uhr bis voraussichtlich 15:00

Ende: Mittwoch 11.11.2017 9:45 Uhr Veranstaltung endet mit Abschluss der Führung in der Klinikapotheke Mainz um ungefähr 12:00 Uhr.

Ort:

Institut der Pharmacy und Biochemie
Staudingerweg 5 
D-55099 Mainz 

Möglichkeiten der Anmeldung / Kontaktdaten

Onlineanmeldeformular NaT- Lab  

Kontakt:

NaT-Lab für Schülerinnen und Schüler
Koordinierungsbüro
Dr. Christa Welschof
Duesbergweg 10-14
55128 Mainz
Tel.: 06131 39-23921
Fax: 06131 39-26955

Gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur des Landes Rheinland-Pfalz

09.10.2017 - 11.10.2017
Ferien im Botanischen Garten: Feuer, Erde, Wasser, Luft im Pflanzenreich

2.-5- Klassenstufe

Feuer, Erde, Wasser und Luft sind die vier Elemente, die das Leben auf der Erde maßgeblich bestimmen. In diesem Ferienkurs untersuchen wir diese vier Elemente und erforschen in welcher Weise Pflanzen davon abhängig sind. Wir nehmen Feuerpflanzen unter die Lupe, denn obwohl Feuer tödlich für Lebewesen ist, ist es für manche Pflanze überlebenswichtig. Wir führen Experimente zum Wasserbedarf von Pflanzen durch, schauen uns an wie Pflanzen atmen und lernen, dass die Zusammensetzung des Bodens entscheidend dafür ist, wie schnell Pflanzen wachsen.

Dabei lernen wir viele Pflanzen aus der ganzen Welt kennen und untersuchen sie in den Gewächshäusern und dem Freigelände des Botanischen Gartens.

Termin | 09.10. bis 11.10.2017

Kursbeginn | jeweils 9:00 bis 16:00 Uhr

Kosten | 50,- €

Weitere Informationen | gruene.schule[at]uni-mainz.de

Anmeldeformular

Link zur offiziellen Website

28.09.2017 - 14.12.2017
MINT in Mainz 2017

Du bist Schülerin der 10. bis 13. Klasse und möchtest studieren? Du interessiert Dich für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften oder Technik und möchtest wissen, welche Studiengänge und Berufe es in diesem Bereich gibt? Dann bist Du genau richtig bei dem Mentoring-Programm „MINT IN MAINZ“. Finde heraus, welches Fach zu Dir passt und sammle Erfahrungen, die Dich in Deiner Studienwahl weiterbringen.

Wer: Schülerinnen der 10. bis 13. Klasse
Wann: 28.09.2017 bis 15.12.2017
Wo: Hochschule und JGU Mainz

Weitere Infos und Anmeldung auf der Website des Ada-Lovelace-Projekts