Herzlich willkommen beim junior campus mainz

Der junior campus mainz (jcm) ist eine Kooperation der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und der Hochschule Mainz an der Schnittstelle von Schule und Hochschule. Ziel ist es, Schülerinnen und Schüler aller Altersstufen und Schulformen über die schulische Ausbildung hinaus nachhaltig für ein wissenschaftliches oder künstlerisches Studium zu begeistern sowie individuelle Begabungen und Interessen der Schülerinnen und Schüler zu fördern.

Zurzeit können Lehrerinnen und Lehrer bzw. Schülerinnen und Schüler aus mehr als 200 Einzelprojekten wählen, die sich thematisch einem oder mehreren der folgenden Aktionsbereiche zuordnen lassen:




Aktuelles
08.08.2017 - 11.08.2017
Ferienakademie Farben

NaT-Lab für Schülerinnen und Schüler: Ferienakademie (Oberstufe)

Nach einem Einführungsvortrag starten wir in Kleingruppen mit der Laborarbeit, stellen Farbstoffe und Pigmente her und untersuchen Pflanzenfarbstoffe. Die Betreuung im Labor übernehmen Doktoranden der Chemie, die den Schülern auch Informationen über das Studium geben können. Um einen weiteren Einblick in die Uni zu erhalten, sind Arbeitseinheiten in der Kernchemie, im Institut für Geowissenschaften und im Institut für Biophysik geplant.

Das Ende der Ferienakademie ist eine große Abschlussveranstaltung mit Präsentation der Arbeiten, zu der Eltern, Freunde und Gäste herzlich eingeladen sind.

Die Übernachtung im Jugendgästehaus Mainz ist organisiert, die Kosten werden zum größten Teil vom Verband der Chemischen Industrie übernommen.

Termin: 08. - 11. August 2017
Kursbeginn: 9:30 Uhr NaT-Lab

max. TeilnehmerInnenzahl: 24
Kosten: 50,- Euro

Anmeldeformular

Link zur Website

03.07.2017 - 07.07.2017
Sommer-Expedition-Chemie

NaT-Lab für Schülerinnen und Schüler: Ferienakademie (Oberstufe)

Sommer-Expedition-Chemie unter diesem Titel veranstalten die Kooperationspartner der Rhein-Main-Schülerlabore im Sommer 2017 ihre gemeinsame Ferienakademie für Oberstufenschülerinnen und –schüler ab Klasse 11/ Q1.
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können an den fünf verschiedenen naturwissenschaftlichen Lernorten einen Tag verbringen und im Labor arbeiten bzw den Betrieb kennenlernen.
Zu den Kooperationspartnern gehören:

  • Goethe-Schülerlabor der Johann Wolfgang v. Goethe Universität Frankfurt
  • Merck - TU Darmstadt – Juniorlabor
  • NaT-Lab für Schülerinnen und Schüler der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
  • Chemische Fabrik Budenheim KG
  • Schülerlabor Universität Koblenz-Landau

Termin: 03.-07. Juli 2017

Kosten: 150,- Euro

Anmeldeformular

Link zur Website

27.06.2017
Roberta

Hast Du Dich schon einmal gefragt, wie ein Roboter seinen Weg finden kann oder wie er vor einem Hindernis rechtzeitig halt macht? Wie erkennt er z.B. einen Abgrund ohne hinunter zu fallen. In diesem Workshop könnt Ihr euren eigenen Lego-Mindstorm-Roboter konstruieren und so programmieren, dass er die von Euch gestellten Aufgaben löst.

Alter: 10-12 Jahre

Termin: Dienstag, 27.6.2016

16:00 – 18:00 Uhr

Ort: Hochschule Mainz Campus

Referentin: Prof. Dr. Mehler-Bicher

Zur Anmeldung bitte eine E-Mail an: kinderuni(at)hs-mainz.de

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.hs-mainz.de/hochschule/kennenlernangebote/kinder-uni/index.html

05.05.2017
ColMusiKuss: "Zauberflöte für Kinder"

Kinderkonzert-Projekt in Zusammenarbeit mit Barock vokal - Kolleg für Alte Musik an der Hochschule für Musik Mainz /  Eintritt frei

5. Mai 2017
zwei Aufführungen:  9.30 Uhr und 11.00 Uhr

Dauer: jeweils ca. eine Stunde

Zielgruppe: Grundschulklassen 2.-4. Schuljahr (Alter ca. 7-11 Jahre)

Veranstaltungsort:
Black Box (Raum Nr. ), Hochschule für Musik, Jakob-Welder-Weg 28, 55128 Mainz
auf dem Campus der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

detaillierte Infos zu Inhalt/Konzept, Ausführenden und Anmeldung finden Sie auf der Website.
Eintritt frei --- Anmeldung erforderlich

Anmeldung bis zum 21. März 2017

04.05.2017
Können meine Schuhe wirklich atmen und wie ist das mit der Extra Portion Milch? - Wie und wo wirkt Werbung?

Sie ermöglichen es dem Menschen seit Jahrtausenden die kleinen und großen Hindernisse des täglichen Lebens zu überwinden. Sie verbinden Ufer, Täler, Länder und Kontinente miteinander. Die Formen und Bauweisen sind so unterschiedlich wie deren Nutzung. Ohne Brücken gäbe es keinen Verkehr, wir könnten nicht auf Straßen, Schienen oder Flüssen fahren, wir könnten nicht wohnen, arbeiten und produzieren. Kurzum: Wir können ohne  Brücken nicht leben! Grund genug die Geschichte, die Gegenwart und die Zukunft des Brückenbaus zu erkunden.

Termin: 31.01.2017

Uhrzeit: 16:00 - 17:00 Uhr

Ort: Hochschule Mainz, Holzstr. 36

Alter der Kinder: 10-12

Zur Anmeldung bitte eine E-Mail an: kinderuni(at)hs-mainz.de

11.04.2017 - 13.04.2017
Forschertage zum Thema Kriminalistik

NaT-Lab für Schülerinnen und Schüler

4.-6. Klasse: Forschertage in den Osterferien

  • Wie nimmt man Fingerabdrücke?
  • Was sagen Fußabdrücke aus?
  • Wie weist man Blutspuren nach?
  • Geheimschriften und Geheimtinten?

Mit all diesen Fragen beschäftigen sich die Jugendlichen im Chemielabor.
Am letzten Nachmittag präsentieren die TeilnehmerInnen ihre Ergebnisse und Arbeiten interessierten Gästen.

Termin:  11.04.2017 - 13.04.2017
Kursbeginn: 9:30 Uhr, NaT-Lab

max. TeilnehmerInnenzahl: 24
Kosten: 60,- Euro

Weitere Informationen finden Sie hier.

10.04.2017
Wie uns die bewegten Bilder des Films zum Lachen und zum Weinen bewegen

Ihr schaut einen Film und plötzlich müsst Ihr lachen oder seid gerührt und müsst weinen? Herr Prof. Dr. Meder weiß warum. Er wird Euch die Tricks und Geheimnisse verraten, die in einem Film stecken.

Alter: 8-12 Jahre

Termin: Montag, 10.4.2017

16:00 - 18:00 Uhr

Ort: Hochschule Mainz Campus

Referent: Prof. Dr. Thomas Meder

Zur Anmeldung bitte eine E-Mail an: kinderuni(at)hs-mainz.de

Weitere Informationen finden Sie hier.

31.03.2017
ColMusiKuss: "Dunkle Gestalten"

ColMusiKuss - die musikalische KinderUni der JGU präsentiert

Im Turm des alten, verfallenen Schlosses flackert nachts ein Licht, und der Wind weht Fetzen von Musik herüber …
Hätten wir gewusst, wer uns dort erwartet – wir hätten uns für unseren heimlichen Besuch bestimmt keine Vollmondnacht ausgesucht!
In packenden Musikstücken erzählt das Landespolizeiorchester Rheinland-Pfalz von bösen Trollen, fiesen Zwergen und einem unheimlichen Hellseher. Und spätestens, wenn wir gemeinsam mit einer Hexe musikalisch das "Festmahl der Schurken" kochen, ist die Begeisterung fürs eigene Musizieren geweckt!

Ausführende: Landespolizeiorchester Rheinland-Pfalz

Konzept / Moderation: Karen Schreckegast-Humm


Aufführung: Freitag, 31. März 2017  9:30 Uhr   und   11:00 Uhr


Dauer: jeweils ca. eine Stunde

Zielgruppe: Grundschulklassen 2.-4. Schuljahr (Alter ca. 7-11 Jahre)

Veranstaltungsort:
Alte Mensa, Johann-Joachim-Becher-Weg 3-5, 55128 Mainz
Forum universitatis auf dem Campus der Johannes Gutenberg-Universität Mainz


Eintritt frei --- Anmeldung erforderlich

Anmeldung bis zum 10. März 2017

 

Weitere Informationen finden Sie hier.

24.03.2017 - 08.09.2017
Grüne Schule im Botanischen Garten: "Forschergarten"

Angesprochen sind Schülerinnen und Schüler der 5. bis 7. Klasse, die gerne experimentieren und gärtnern und Pflanzen über ein Gartenjahr hinweg  untersuchen wollen.

Gurken, Tomaten, Salat,…  All das kennst Du aus dem Supermarkt. Wie wachsen die Pflanzen, die unser Gemüse liefern? Wovon hängen Wachstum und Erntemenge ab? Wann kann man die verschiedenen Gemüse ernten, und wie lange müssen die Pflanzen bis dahin wachsen? Warum braucht man Forschung in der Landwirtschaft und im Gemüsebau? Untersuche diese Fragen gemeinsam mit anderen auf einem eigenen Gartenstück im Botanischen Garten. Entwickle selbstständig Experimente, die Du auf „Deinem“ Gartenstück durchführen kannst. Dabei wirst Du erfahren wie Pflanzen sich im Laufe der Zeit in Abhängigkeit von Wachstumsbedingungen, wie z.B. Düngung und Bodenbearbeitung, verändern und wie man sie am besten pflegt. Auch kannst Du einige neue Gemüsearten oder andere spannende Pflanzen aus fernen Ländern kennenlernen. Abschließend erhalten alle ein Zertifikat über die erworbenen Fähigkeiten.

 

Kursdauer | 14 Nachmittage jeweils 15:00 bis 17:00 Uhr

Beginn | 24. März 2017

Termine | 24. März, 31. März, 07. April, 28. April, 05. Mai, 12. Mai, 19. Mai, 2. Juni, 9. Juni, 23. Juni, 18. August, 25. August, 1. September, 8. September

Kosten | 40,- Euro

Anmeldeschluss | 03. März 2017

max. Teilnehmerzahl | 12

 

Kontakt und weitere Informationen

Dr. Ute Becker / Cornelia Herrmann

Tel.: 06131 39 25686 / 39 26972

E-mail: gruene.schule@uni-mainz.de

Anmeldeformular

Link zur Website

08.03.2017
Ohne Moos nichts los!

Mäuse, Moneten, Zasta und Pinke Pinke. Alles dreht sich um das Geld und ständig brauchen wir es. Doch wofür? Was kann man mit Geld alles machen? Was war bevor es Geld gab? Wie erkenne ich Falschgeld?

 

Alter: 8-12 Jahre

Termin: Mittwoch, 8.3.2017

16:30 – 17:45 Uhr

Ort: Hochschule Mainz Campus

Referent: Deutsche Bundesbank und Mainzer Volksbank

 

Zur Anmeldung bitte eine E-Mail an: kinderuni(at)hs-mainz.de

Weitere Informationen finden Sie hier.

07.03.2017
Internationaler Schülerforschungstag Teilchenphysik

Bei den Internationalen Schülerforschungstagen “Hands on Particle Physics MasterClasses” kommen weltweit Schülerinnen und Schüler zusammen, um selbst zu forschen und den Geheimnissen der Teilchenphysik auf die Spur zu kommen. An den teilnehmenden Universitäten und Forschungseinrichtungen in vielen Ländern kann einen Tag lang Forschung aktiv miterlebt werden.

Das Programm ist für Schülerinnen und Schüler der Oberstufe gedacht. Für die Teilnahme sind keine speziellen Physik-Kenntnisse, die über das Mittelstufenniveau hinausgehen, erforderlich. Es zählen das Interesse und die Bereitschaft, sich über die aktuelle Forschung in der Teilchenphysik informieren zu wollen.

Der diesjährige Internationale Schülerforschungstag Teilchenphysik findet am Dienstag, 07. März 2017 statt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Link zur Website

01.03.2017 - 30.04.2017
Grüne Schule im Botanischen Garten: "Frühblüher"

Frühblüher haben es nicht leicht. Ihnen steht nur eine kurze Wachstumsphase im Jahr zur Verfügung – dies sind nicht gerade die besten Bedingungen, um zu überleben. In diesem Kurs erforschen die Kinder die Tricks und Überlebensstrategien der Frühlingspflanzen. Außerdem lernen sie verschiedene Frühblüher kennen. Dieser Kurs wird zum Führungspreis von 25,00 € pro Gruppe mit bis zu 15 Kindern angeboten. Dauer: max. 2 Stunden.

Weitere Informationen finden Sie hier.

11.02.2017 - 25.03.2017
Physik am Samstag 2017

Physik am Samstag 2017: Sonne, Mond und Sterne

Vorlesungsreihe der modernen Physik für Schülerinnen und Schüler der Oberstufe.

11. Februar 2017 - 25. März 2017
jeden Samstag
10:00 Uhr - 13:00 Uhr

im Hörsaal des Instituts für molekulare Biologie (IMB)
Ackermannweg 4 / 55128 Mainz

Achtung: Zu den Nachmittagsveranstaltungen ist eine Anmeldung erforderlich!

Link zur Website


Sammlungen an der JGU
Bildlink Die Johannes Gutenberg-Universität Mainz verfügt über etwa dreißig Sammlungen. Sie stammen aus den unterschiedlichen Fächerkontexten und bilden damit das breite Spektrum der Volluniversität ab. Die universitären Sammlungen wurden zur Unterstützung von Forschung und Lehre angelegt und sind auch für Schülerinnen und Schüler unterschiedlicher Altersgruppen interessant. Daher werden bald einige Sammlungen bzw. einzelne Exponate daraus speziell für Schülergruppen zugänglich gemacht. Die Sammlungen verfügen nicht nur über bedeutende Objekte von didaktischem, wissenschaftlichem und wissenschaftshistorischem Wert, sondern weisen auch qualitativ hochstehende Exponate auf.  ... 

Der SWR berichtet über den "Junior Campus Mainz"
Bildlink

Den SWR-Bericht vom 30.04.2012 über die Gründung des Junior Campus Mainz finden Sie hier in voller Länge.

 ...