Herzlich willkommen beim junior campus mainz

Der junior campus mainz (jcm) ist eine Kooperation der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und der Fachhochschule Mainz an der Schnittstelle von Schule und Hochschule. Ziel ist es, Schülerinnen und Schüler aller Altersstufen und Schulformen über die schulische Ausbildung hinaus nachhaltig für ein wissenschaftliches oder künstlerisches Studium zu begeistern sowie individuelle Begabungen und Interessen der Schülerinnen und Schüler zu fördern.

Zurzeit können Lehrerinnen und Lehrer bzw. Schülerinnen und Schüler aus mehr als 200 Einzelprojekten wählen, die sich thematisch einem oder mehreren der folgenden Aktionsbereiche zuordnen lassen:



Aktuelles

"Resilienz" fördern - Was kann ich konkret tun? - Vortrag für Oberstufenschülerinnen und -schüler
Bildlink Die Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie an der Universitätsmedizin Mainz bietet einen Vortrag zum Thema "Resilienz" an. Die Schülerinnen und Schüler erhalten u.a. eine Anleitung, wie man selbst die verschiedenen Schutzfaktoren für sich nutzen kann, um alltägliche und schulische Belastungen besser zu bewältigen.  ... Icon 
29.07.2014 - 07.08.2014
Ferienprogramm mit "Aha"-Effekt für Schülerinnen der Klassenstufen 5 bis 10 - Noch Plätze frei!
Das Ada-Lovelace-Projekt (ALP) an der JGU Mainz veranstaltet auch in diesem Sommer eine Reihe von spannenden Workshops rund um Naturwissenschaften und Technik für Schülerinnen und Schüler der Unter- und Mittelstufe. Für alle Ferienprojekte ist eine Anmeldung erforderlich. Weitere Informationen finden Sie hier.  ... Icon 

Walter und Anna Richter-Stiftung fördert JCM auch im Jahr 2014
Auch im Jahr 2014 wird der Junior Campus Mainz wieder durch die Walter und Anna Richter-Stiftung unterstützt. Von der Fördersumme in Höhe von 1.000,-€ sollen das EU-Planspiel für Schülerinnen und Schüler des Instituts für Politikwissenschaft und die Schülerlabore am Institut für Physik profitieren.
01.07.2014 - 31.07.2014
Neues Kinderuni-Programm der FH Mainz ist online
Bildlink Ab sofort ist das aktuelle Kinderuni-Programm der FH Mainz für Juli 2014 online. Die Kinderuniversität richtet sich an alle Kinder im Alter zwischen 8 und 12 Jahren angeboten.Unter dem Motto "Wissen macht Spaß" bemühen sich Lehrende an den Hochschulen, Kindern Wissenschaft – mit all ihren Fragen und Antworten - altersgerecht zu vermitteln. Das Programm können Sie hier einsehen.  ... Icon 
01.05.2014 - 31.12.2014
Blockveranstaltung: Medienprojekt KinderUni - für Kinder im Alter von 11-14 Jahren
Bildlink Als "rasende" Nachwuchsreporterinnen und -reporter berichtet ihr über spannende Angebote des Junior Campus Mainz. Wie sieht z.B. ein Tag im NaT-Lab für Schülerinnen und Schüler oder in der Grünen Schule aus, oder was kann man in so verschiedenen Bereichen wie Kunst, Musik und Gestaltung oder Soziales, Wirtschaft und Recht lernen? Eure Recherchen setzt ihr mit Video und einem eigenen Weblog um. Dabei geht ihr auch folgender Frage nach: Was ist eigentlich Werbung und was journalistische Berichterstattung? Unterstützung erhaltet ihr von einem Team aus MedienpädagogInnen und Medienprofis der JungenMedienWerkstatt. - ACHTUNG: Anmeldung erforderlich bis 13. April 2014.  ... Icon 
28.07.2014 - 30.07.2014
Forschertage "Wasser"
Bildlink Wie unterschiedlich ist die Wasserversorgung in verschiedenen Gegenden auf der Erde und wie sind Pflanzen daran angepasst? Wofür brauchen wir sauberes Wasser und welche Eigenschaften hat Wasser? Diesen Fragen wird bei Untersuchungen am Teich und im "Wüstenhaus" des Botanischen Gartens und im NaT-Lab der Universität nachgegangen. Nicht zu kurz kommen soll dabei die Rolle, die jede/r von uns beim Wasserverbrauch und Sauberhalten von Wasser spielt. Zum Abschluss wird selbst hergestelltes gefrorenes Wasser in Form von Speiseeis verköstigt.  ... Icon 
28.07.2014 - 01.08.2014
Sommer-Expedition-Chemie
Die Kooperationspartner der Rhein-Main-Schülerlabore veranstalten zum zweiten Mal eine gemeinsame Ferienakademie für Oberstufenschülerinnen und -schüler. An den fünf verschiedenen naturwissenschaftlichen Lernorten können die Schülerinnen und Schüler einen Tag verbringen und im Labor arbeiten bzw. den Betrieb kennenlernen.

Zu den Kooperationspartnern gehören:

  • Goethe-Schülerlabor der Johann Wolfgang v. Goethe Universität Frankfurt
  • Juniorlabor der Merck - TU Darmstadt
  • NaT-Lab für Schülerinnen und Schüler der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
  • Schülerlabor Chemische Fabrik Budenheim (CFB)
  • Schülerlabor Uni Koblenz-Landau
 ... Icon 
28.07.2014 - 08.08.2014
Mediencamp für junge Talente - Der JugendMedienSommer macht in den Sommerferien die Welt der Medien erlebbar
Bildlink Medien selbst zu gestalten und dabei hinter die Tricks der Medienprofis zu blicken - diese Chance haben fünfzehn jugendliche Nachwuchsjournalisten, die eigenständig Beiträge für Fernsehen, Zeitung oder Internet produzieren. Dabei lernen die Jugendlichen im Alter von 14 bis 16 Jahren, wie man Informationen attraktiv aufbereitet und was alles zum Rüstzeug eines Reporters gehört. Anmelden kann man sich noch bis zum 13. Juli 2014.  ... Icon 
29.07.2014
Forschertag "Mineralien, Gesteine und Fossilien": Die Welt unter unseren Füßen - warum Sammlungen keine Staubfänger sind
Bildlink Sammeln - aber richtig! In diesem neuen Projekt lernt man, wie man eine Sammlung anlegt und warum das Sammeln eine so bedeutende Rolle spielt. Eine Reihe von Mineralien, Gesteinen und Fossilien erzählt die Geschichten ihrer Entstehung. Zusätzlich gibt es spannende Einblicke in die umfangreichen geowissenschaftlichen Sammlungen der JGU, die man sonst nicht zu sehen bekommt.  ... Icon 
31.07.2014
Workshop: Flammenfärbung, Sprudelgas & Co. - ein Tag im Chemielabor - für Kinder im Alter von 8-10 Jahren
Bildlink Heute sollt ihr mal Chemikerinnen und Chemiker sein! Ob rote, grüne oder blaue Flamme - mit der Flammenfärbung lassen sich in der Chemie Substanzen bestimmen. Ihr untersucht die Farben von Kristallen und schaut euch die Kristalle unter dem Mikroskop an. Ist eine Substanz magnetisch oder nicht? Mit verschiedenen Methoden könnt ihr Substanzen untersuchen und typische Merkmale feststellen. - ACHTUNG: bis zum 4. Juli 2014 erforderlich.  ... Icon 
01.08.2014
Workshop: Früchte sind nicht nur zum Essen da - für Kinder im Alter von 8-10 Jahren
Bildlink Die Früchte vieler Pflanzen sind total lecker und meist ein gesunder Snack für zwischendurch. Oft können sie ganz vielseitig verwendet werden, z.B. zum Herstellen von Medizin, zum Herstellen von Kleidung, zum Färben oder aufgrund ihres besonderen Aufbaus oder einfach als Modell für technische Erfindungen. An diesem KinderUni-Tag in der Grünen Schule wollen wir diese nicht essbare Seite der Früchte mal genauer erforschen und ausprobieren. Dabei werden wir im großen Freigelände und in den Gewächshäusern des Botanischen Gartens auf die Suche gehen. Ganz nebenbei werden wir viele neue heimische und "exotische" Pflanzen kennenlernen. - ACHTUNG: bis 18. Juli 2014 erforderlich!  ... Icon 
25.08.2014 - 27.08.2014
Workshop "Meteorologie"
Bildlink Schülerinnen und Schüler der Oberstufe erhalten in diesem neuen Projekt an drei Tagen mit Hilfe von anschaulichen Experimenten ein grundlegendes Verständnis für die physikalischen Vorgänge in der Atmosphäre. Dieses Verständnis wird dann durch numerische Simulationen vertieft. Nebenbei können sich die Schülerinnen und Schüler eingehend über das Studium Meteorologie am Institut für Physik der Atmosphäre informieren.  ... Icon 
02.09.2014 - 05.09.2014
Ferienakademie "Farben - natürlich und synthetisch"
Bildlink Nach einem Einführungsvortrag stellen wir in Kleingruppen im Labor Farbstoffe und Pigmente her und untersuchen Pflanzenfarbstoffe. Die Betreuung übernehmen Doktoranden der Chemie, die den Schülerinnen und Schülern auch Informationen über das Studium geben können. Um einen weiteren Einblick in die Uni zu erhalten, sind Arbeitseinheiten in der Kernchemie, im Institut für Geowissenschaften und im Institut für Biophysik geplant.  ... Icon 
23.09.2014 - 24.09.2014
Musikalische Kinderuni: Georg Philipp Telemann: "Don Quichotte für Kinder" - für Kinder im Alter von 7-11 Jahren
Bildlink Die Höhepunkte der Abenteuer des fahrenden Ritters sowie seines Knappen Sancho Pansa setzen Musiker unter Beteiligung ihres jungen Publikums musikalisch in Szene. Alonso Quijano ist ein begeisterter Ritterfan. Er hat alle Ritterromane gelesen, die er sich beschaffen konnte, verliert aber langsam den Bezug zur Wirklichkeit. Eines Tages glaubt er selbst ein Ritter zu sein: Als Don Quichotte von la Mancha macht er sich auf, um für die Gerechtigkeit in der Welt zu kämpfen, und erlebt dabei unglaubliche Abenteuer. So verwandeln sich auf seinen Reisen in seiner Phantasie Windmühlen in Riesen und Schafherden in kämpfende Ritterheere. Er wird von den Dorfbewohnern zum Narren gehalten, erfährt aber letztlich durch sie eine wundersame Heilung. - ACHTUNG: bis spätestens 16. September 2014 erforderlich!  ... Icon 
01.10.2014
Vorlesung: Spiele mit Farben - für Kinder im Alter von 8-12 Jahren
Bildlink Farben sind nicht nur bunt, sondern sie zeigen auch, woraus die Dinge bestehen. Nur Licht bringt Farben zum Vorschein und wenn sich das Licht verändert, wandeln sich auch die Farben. Wie hängt das alles zusammen und wie entstehen Farben überhaupt? Wofür kann das nützlich sein? Fragen über Fragen, auf die ihr in dieser KinderUni-Vorlesung Antworten finden werdet. Freut euch auf farbenfrohe Vorträge und kunterbunte Experimente!  ... Icon 
12.10.2014
"Feuer!" - Familien- und Kinderuni-Mitmachtag im Forsthaus Lenneberg
Bildlink Wie funktionieren Feuersteine? Welche Gefahren gehen vom Feuer aus? Und wie wird Feuer angezündet und gelöscht? Vielfältige Mitmach-Angebote rund um das Element Feuer laden zum Experimentieren und Beobachten ein. Die jungen Nachwuchsforscherinnen und -forscher entdecken seine Vielfältigkeit in verschiedenen Wissenschaften wie Biologie, Chemie, Archäologie oder in den Geisteswissenschaften. Sie lernen dabei auch die Bedeutung von Feuer für Wald und Umwelt kennen. Eltern dürfen mitgebracht werden!  ... Icon 
20.10.2014 - 24.10.2014
Lernkurs Chemie
Bildlink Der Crash-Kurs Chemie dient zur Vorbereitung auf Abitur und Studium! Besonders interessant für Oberstufenschüler/innen, die ein Studium der Chemie, Medizin oder Biologie anstreben (auch oder gerade für Schüler/innen, die keinen LK Chemie hatten bzw. haben). In Seminaren, Übungen und Praxiseinheiten wird die Chemie im Schülerlabor anschaulich gemacht.  ... Icon 
27.10.2014
Workshop: Herbst im Botanischen Garten - für Kinder im Alter von 8-10 Jahren
Bildlink Warum färbt sich das Laub der Bäume im Herbst bunt, bevor es auf dem Boden landet? Wie bereiten sich Pflanzen auf den Winter vor und wie sieht es eigentlich im Regenwald aus, wenn bei uns der Herbst ausbricht? Beantworten könnt ihr diese Fragen mit Hilfe von kleinen Experimenten im Botanischen Garten der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Dabei experimentieren wir mit Naturfarben und untersuchen Früchte und Samen verschiedener Pflanzen. Dafür werden wir auch in den Gewächshäusern auf die Suche gehen. - ACHTUNG: bis zum 10. Oktober 2014 erforderlich.  ... Icon 
- 31.03.2015
"juri" - Der Grundschulwettbewerb zur Luft- und Raumfahrt
Bildlink Der Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie e.V. (BDLI) startet zum vierten Mal die Nachwuchsinitiative "juri". Im Rahmen seines Schülerwettbewerbs "juri" sucht der BDLI auch in diesem Jahr Schulprojekte zur Luft- und Raumfahrt. Dreh- und Angelpunkt des "juri"-Wettbewerbs für das Schuljahr 2014/2015 ist das Lernkartenspiel "Mission erfüllt!", das ganz um die Faszination der Luft- und Raumfahrt kreist. Das Lernspiel kann von Lehrerinnen und Lehrern ab sofort kostenlos bestellt werden unter www.skyfuture.de/juri.  ... Icon 

Der SWR berichtet über den "Junior Campus Mainz"
Bildlink Den SWR-Bericht vom 30.04.2012 über die Gründung des Junior Campus Mainz finden Sie hier in voller Länge.  ... Icon 
FH Mainz (Link zur Website) 
Inhalte durchsuchen
Kontakt Ansprechpartner JGU
Christina Kölsch, Marlene Wienold
Zentrum für Lehrerbildung
Forum universitatis 1
D 55128 Mainz
Tel +49 6131 39-26760, -27251
Fax +49 6131 39-26620

Kontakt Ansprechpartner FH Mainz

Stefanie Schmitt
Lucy-Hillebrand-Str. 2
D 55128 Mainz
Tel +49 6131 628-7326
Fax +49 6131 628-7777

Zum Inhalt der Seite springen Zur Navigation der Seite springen