Ziele des junior campus mainz

Interessieren und motivieren
  • Schülerinnen und Schüler aller Altersstufen und Schulformen werden über die schulische Ausbildung hinaus nachhaltig für ein wissenschaftliches oder künstlerisches Studium begeistert.
  • Individuelle Begabungen und Interessen der Schülerinnen und Schüler werden gefördert.

Weichen stellen – Berufsperspektiven aufzeigen – Übergänge gestalten
  • Die Programme des jcm leisten Orientierungshilfe und unterstützen zukünftige Studierende bei ihrer Studienwahl.
  • Der Übergang zwischen Schule und Studium wird erleichtert.
  • Mentorinnen bzw. Mentoren unterstützen und begleiten Schülerinnen und Schüler bei ihren ersten Schritten in der Hochschule.

Universitäre und schulische Lehre vernetzen
  • Eine stärkere Vernetzung von schulischer und universitärer Lehre erfolgt durch einen intensiven Austausch mit den Lehrkräften an den Schulen.
  • Lehrkräfte können zwischen abwechslungsreichen Fort- und Weiterbildungsangeboten wählen.
  • Neue Lern- und Lehrformen werden gemeinsam entwickelt.